Tegenwoordige tijd

De Präsens wordt vooral gebruikt om uit te drukken dat iets op dit moment gebeurt: “ik loop” is in het Duits “ich laufe”. Maar (net als in het Nederlands) kan de Präsens ook gebruikt worden om een activiteit in de toekomst te beschrijven: “Morgen ga ik naar Duitsland” wordt bijvoorbeeld “Morgen gehe ich nach Deutschland”.

De Präsens maak je door achter de stam (hele werkwoord/infinitief min “en”) de volgende uitgangen te plakken:

Er bestaan in het Duits veel onregelmatige werkwoorden. De vervoegingen hiervan vragen veel oefening.

Oefeningen

Vorbeeld: Lebst du schon lange in dieser Stadt? Ich wohne hier seit einem Jahr. [leben / wohnen]
1.) ihr morgen ins Training? Wir immer! [kommen / kommen]

2.) Ich in meinem Zimmer und für die Schule. [sitzen / lernen]

3.) du morgen in die Schule? Dann ich dir dein Buch. [kommen / bringen]

4.) du schon zu Hause? du zum Essen? [sein / kommen]

5.) Es ihm keinen Spaß. Er lieber mit seinen Freunden. [machen / spielen]

6.) Meine Frau nach Hause und das Abendessen. [gehen / kochen]

7.) Ich Jan und 25 Jahre alt. [heißen / sein]

8.) du mir deinen Schlüssel? Ich meinen nicht. [geben / finden]

9.) Meine Eltern noch im Urlaub, aber morgen zurück. [sein / kommen]

10.) Ich Äpfel, aber keine Tomaten. [mögen / essen]

11.) Ich ihr immer Briefe, aber sie nie zurück. [schreiben / schreiben]

12.) Es dunkel und wir nach Hause. [werden / gehen]

13.) Ihr in der Schule und ein Diktat. [sein / schreiben]

14.) Du nicht aufstehen? du denn keinen Hunger? [wollen / haben]

15.) Warum du noch? du nicht, dass die Ampel grün ist? [stehen / sehen]

16.) Du gerne Musik und gerne Filme. [hören / sehen]

17.) ihr mir heute im Garten helfen. Euer Vater keine Zeit. [können / haben]

18.) Mein Bruder noch, aber meine Mutter schon wach. [schlafen / sein]

19.) Ich , dass es spät . [wissen / sein]

20.) Er dem Verkäufer das Geld und das Eis. [geben / nehmen]

21.) Er seiner Mutter in der Küche . [müssen / helfen]

Controleer antwoorden >>

Alle oefeningen van "Werkwoordstijden"